Presse

08.10.2019

Save the Date - 45. ART&ANTIQUE Residenz Salzburg

Altes trifft auf Neues. Das war immer schon ein Rezept für spannende Konfrontationen. Zu Ostern wird in Salzburg der Beweis dafür geführt. Im Großen Festspielhaus, wenn es in Verdis Meisterwerk „Don Carlo“ zum Clash der Generationen kommt, dem Manfred Trojahn sogar einen neuen, zeitgenössischen Prolog hinzukomponiert hat. Und natürlich in der Residenz, wenn die 45. ART&ANTIQUE, die große Salzburger Messe für Kunst, Antiquitäten und Design, Meisterwerke von der Antike bis hinauf in die Gegenwart versammelt. Da schaut das Alte Rom dem österreichischen Barock zu, steht die Gotik der Wiener Jahrhundertwende gegenüber oder lugt ein Art Déco Möbel in eine Stube des Biedermeier hinein. Aufregende Begegnungen sind jedenfalls garantiert! 

Save the Date - ART&ANTIQUE Residenz Salzburg 2020

30.09.2019

51. ART&ANTIQUE Hofburg Vienna

ZWEIMAL NEUNZIG, EINMAL HUNDERT: LASSNIG, RAINER, BRAUER

Die Kunst feiert ihre MeisterInnen. Auch 2019. Denn drei besonders Bedeutende für die österreichische Kunst im 20. und 21. Jahrhundert haben in diesem Jahr runde Jubiläen. Das zeigt sich natürlich auch im Angebot der ART&ANTIQUE Hofburg Vienna.  

Pressetext - ART&ANTIQUE Hofburg Vienna 2019

26.09.2019

Save the Date - 51. ART&ANTIQUE Hofburg Vienna

+„Stil ist nichts Endgültiges, sondern beständiger Wandel“, meinte Walter Gropius, Mitbegründer des Bauhaus in Weimar. Dieses „Kreativlabor der Moderne“ feiert heuer seinen 100er. Ein Jubiläum, das anregt, dem Wandel der Stile, der Kunst in ihrer Zeit auch auf der 51. ART&ANTIQUE in der Hofburg Vienna auf die Spur zu kommen.
Die gebotene Zeitspanne beträgt dabei von 09. bis 17.11.2019 weit mehr als 100 Jahre. Sie reicht von der Antike bis in die Jetztzeit. So wie die Stilwirkung des Bauhaus alle Bereiche beeinflusste, ist auch die Fülle in der Hofburg umfassend und betrifft Gemälde, Grafik, Skulptur, Möbel, Kunsthandwerk, Design und Schmuck.
Dazu zeigen zwei Doyens der österreichischen Kunst kraftvoll auf: Arnulf Rainer und Arik Brauer feiern in diesem Jahr 90. Geburtstag. Das bedeutet informelle Kunst hier, Phantastischer Realismus dort, und der beste Beweis, wie sich Stil ändert, doch nur eines bleibt: große Kunst.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Karten!

22.08.2019

Glanzvoll bis ins Finale!

Die ART&ANTIQUE im Residenzhof ist erfolgreich zu Ende gegangen. Die Wiener Zeitung brachte das Erfolgsrezept auf den Punkt: „Limitiert auf zehn Aussteller, ein breites Angebot mit hoher Qualität, ein klimatisiertes Zelt mitten im Zentrum und jahrelange Expertise im Umgang mit dem Festspielzirkus.“

Die Kunst stand im Zentrum

Zum fünften Mal konnte sich der exquisite Kunstevent inmitten des DomQuartiers, einem langjährigen Kooperationspartner, als perfekte Ergänzung zu den Aufführungen und Konzerten der Salzburger Festspiele beweisen. Messe-Veranstalterin Mag. Alexandra Graski-Hoffmann schafft somit eine weitere Bereicherung zu dem im Sommer besonders attraktiven Programm der Museen und Galerien der Stadt. Das interessierte und kundige Sammlerpublikum kam in großer Zahl in das Zelt im Residenzhof. Die Aussteller meldeten hervorragende Verkäufe.  

Die Vielfalt begeisterte!
Zehn ausgesuchte Händler und doch ein ganzer Querschnitt durch die Kunst der Jahrtausende. Das beweisen auch die verkauften Objekte, die vom prachtvollen antiken Ring aus Kleopatras Zeiten bis zum tollen Vintage-Schmuck der siebziger Jahre reichen oder vom Familienidyll, das Ferdinand Georg Waldmüller gemalt hat, bis zu einer stehenden Nackten, der Pablo Picasso einen Musketier an die Seite gezeichnet hat.

08.07.2019

Mit Liebe: ART&ANTIQUE Residenzhof 2019

„Amor steige herab“, jubelt der Chor am Ende von „Idomeneo“. Mozarts früher Geniestreich steht heuer auf dem Programm der Salzburger Festspiele, die in ihren Opernaufführungen der Antike und der Mythologie vielfältig nachspüren. Auf der ART&ANTIQUE im Residenzhof (10. bis 18. August 2019) warten passende Artefakte dazu. Zum fünften Mal ziehen im klimatisierten Zelt im Residenzhof zehn ausgesuchte Kunsthändler mit ihren Schätzen ein.

Darunter findet sich auch Venus, Amors Mutter und Göttin der Liebe, als Bronzestatuette aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. auf dem Stand von Christoph Bacher Archäologie Ancient Art. Den antiken Helden Theseus lässt Georges Braque im Streitwagen reiten (Kunsthaus Wiesinger) und aus dem Empire stammen Torcheren, Leuchter in Form von antikischen Karyatiden (Kunsthandel Markus Strassner).

Doch der Besucher findet noch vieles mehr, was der schönen Venus zur Ehre gereicht. Bei Pintar Schmuck und Silber des 20. Jahrhunderts locken die Kreationen großer Juweliere. Klassische Moderne mit ihren Stars wie Pablo Picasso, Marc Chagall oder Sonia Delaunay finden sich bei der Galerie Française Gérard Schneider, genauso wie bei Kolhammer & Mahringer. „Pfingstrosen“, gemalt vom Salzburger Anton Faistauer, blühen am Stand von Kunsthandel Freller. Einem „Weiblichen Akt“ aus Marmor von Hans-Peter Profunser (Runge Kunsthandel) steht bei Schütz Fine Art das Abbild eines von Karl Hofer in neuer Sachlichkeit gesehenen Mädchens gegenüber. Die Chinesin Li Hua hat dann den „Mädchenmaler“ Gustav Klimt (Schütz Fine Art - Chinese Department) abstrakt porträtiert, während Ferdinand Georg Waldmüller gleich eine ganze „Glückliche Familie“ (Lilly’s Contemporary Art Exclusive Antiques) verewigt hat.

„Mit der ART&ANTIQUE begleiten wir 2019 bereits zum fünften Mal erfolgreich die Festspielzeit im Sommer mit unserem feinen, exquisiten Kunstevent. Im klimatisierten Messezelt können Kunstinteressierte das konzentrierte Angebot von zehn unserer besten Stammausteller entdecken, mit den Kunstexperten ins Gespräch kommen und sich versiert beraten lassen. Vor allem auch dank unserer großartigen und engagierten Aussteller hat sich die ART&ANTIQUE im Residenzhof als wichtiger Kunst-Akzent während der Salzburger Sommerfestspiele, mit denen uns eine ausgezeichnete Zusammenarbeit verbindet, etabliert“, sagt Alexandra Graski-Hoffmann, Geschäftsführerin von M.A.C. - Hoffmann.

Täglich 11 - 19 Uhr
www.artantique-residenz.at

03.05.2019

Save the Date ART&ANTIQUE Residenzhof 2019

Zum fünften Mal gastiert die ART&ANTIQUE 2019 im Salzburger Residenzhof. Zum fünften Mal findet dabei die ganze Welt der Kunst ihren Platz im Messezelt:

Aus dem alten Rom kommen antike Skulpturen, die Welt der Alpen hat in Alfons Walde ihren Meister, Silber glänzte nie mondäner als bei Tiffany in New York und die Uhren ticken kunstvoll aus dem Wien des Biedermeier. Vor allem in Frankreich hat der Spanier Pablo Picasso seine großen Werke geschaffen, während Serge Poliakoff aus Moskau nach Paris flüchtete, um dort groß zu werden und China heute spannende Zeitgenossen anzubieten hat. Zehn ausgesuchte Spitzenhändler verwandeln von 10. bis 18. August das klimatisierte Zelt im Residenzhof in ein feines, konzentriertes Universum für Kunst, Antiquitäten und Design. Der perfekte Kunstevent für den Salzburger Festspielsommer und seine Gäste aus der ganzen Welt!

Täglich 11 - 19 Uhr
www.artantique-residenz.at

13.06.2018

Das war die VieVinum 2018 – Fulminantes Jubiläum mit einem besonderen Ehrengast

15.000 Besucher aus fast 50 Nationen, 550 Aussteller aus Österreich und der ganzen Welt: Von 9. bis 11. Juni 2018 erwies sich Österreichs Vorzeige-Weinfestival VieVinum attraktiver und animierender als je zuvor. Dabei konnten sich die ausstellenden Winzer und Weinhändler über noch mehr internationale Fachbesucher freuen sowie generell mehr Publikum aus Handel und Gastronomie. Anlass zu großer Freude bot ebenso der Besuch von Weinlegende Hugh Johnson, der anlässlich des 20-jährigen Jubiläums Ehrengast der VieVinum war.

20 Jahre VieVinum stehen auch für 20 Jahre österreichisches Weinwunder. „Mein großer Dank gilt allen Winzerinnen und Winzern für ihre Treue – und natürlich ganz besonders für ihre exzellenten Weine“, so VieVinum-Organisatorin Mag. Alexandra Graski-Hoffmann in ihrer Begrüßungsrede. Ein ausdrückliches Dankeschön ging auch an alle Kooperationspartner sowie die Besucher, ob Weinexperten oder Weinliebhaber, welche durch ihr Interesse maßgeblich zur Motivation der Winzer beitragen. Mag. Willi Klinger, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing (ÖWM), wies in seinen Grußworten besonders auf die Bedeutung des Zusammenhalts in der österreichischen Weinwirtschaft als bewährter Erfolgsfaktor hin. Mit großer Aufmerksamkeit lauschten die Gäste auch der Rede des britischen Weinautors Hugh Johnson, der zahlreiche österreichische Winzer als Freunde bezeichnete. Als offizielle Vertretung des diesjährigen Gastlands Schweiz richtete der stellvertretende Missionschef der Schweiz, Dr. Michele Coduri, ebenfalls einige Worte an die Gäste. Die Eröffnungsrede hielt Johannes Schmuckenschlager, österreichischer Weinbaupräsident und Abgeordneter zum Nationalrat. Darin stellte er die Errungenschaften der heimischen Winzer in den Mittelpunkt sowie die große Bedeutung der VieVinum und deren weltweites Ansehen. Ein Verdienst, das auch der guten Organisation zuzuschreiben ist und im Zuge der Eröffnung gleich zweifach gewürdigt wurde. Ing. Josef Bitzinger ehrte Mag. Alexandra Graski-Hoffmann mit einer Urkunde der Wirtschaftskammer Wien und Prof. Dr. Walter Kutscher überreichte die Ehrenurkunde vom Wiener Sommelierverein für die Verdienste um die österreichische Weinwirtschaft. 

12.04.2018

VieVinum Pressemappe 2018

20 JAHRE VIEVINUM - EIN STÜCK ÖSTERREICHISCHE WEINGESCHICHTE

Mit seinem 20-jährigen Jubiläum leuchtet Österreichs Vorzeige-Weinfestival hell aus dem
internationalen Veranstaltungskalender heraus. Was 1998 mit einem Testballon begann, avancierte
zum internationalen Fest für den österreichischen Wein. Von 9. bis 11. Juni 2018 feiert die VieVinum
mit ihrem runden Geburtstag auch „20 Jahre österreichisches Weinwunder“.

Kaum eine Veranstaltung hat den rasanten Aufstieg der österreichischen Weinwirtschaft so sichtbar
gemacht wie die VieVinum. Seit 20 Jahren dokumentiert Österreichs internationales Weinfestival im
Zweijahresrhythmus die Karrieren der österreichischen Winzer. Als treibende Kräfte dahinter
bündeln von Beginn an der Messeveranstalter M.A.C. Hoffmann und die Österreich Wein Marketing
(ÖWM) gleichermaßen Kompetenz und Innovationsgeist. Professionell, beständig und gastfreundlich
gehen M.A.C. Hoffmann-Geschäftsführerin Mag. Alexandra Graski-Hoffmann und ihr Team seit jeher
ans Werk. Immer mit dem Bestreben, noch besser zu werden, den Ausstellern und Besuchern ein
Maximum an Service zu bieten.

Eine Weinmesse ins Leben zu rufen, ist eine Sache. Sie langfristig zu etablieren, eine besondere
Kunst. Seit 1998 hat M.A.C. Hoffmann die VieVinum stetig weiterentwickelt und mit neuer Energie
aufgeladen. Sofern Modifikationen in weinpolitische oder -gesetzliche Agenden reichen, wurden und
werden diese mit der ÖWM abgestimmt.

22.11.2013

Neues Konzept, eine aufsehenerregende Weltpremiere, Österreich-Debüts und viele weitere Highlights –

...das war die WOHNDESIGN® PURE VIENNA 2013

02.10.2013

WOHNDESIGN® PURE VIENNA

14. bis 17. November in der Wiener Hofburg

Die WOHNDESIGN® PURE VIENNA lockt von 14. bis 17. November Designliebhaber in die Wiener Hofburg, wo Top-Brands ihre Trend-Highlights präsentieren.                             

Starke Marken – wie Fritz Hansen, Rolf Benz, Walter Knoll, COR, Interlübke, Treca, Laufen, Dornbracht, Alapa u.v.m. – zeigen topaktuellen Einrich¬tungstrends und entführen das designaffine Publikum in die innovative, qualitativ hochwertige und elegante Welt des Wohnens.

02.10.2013

WOHNDESIGN® PURE VIENNA

14. bis 17. November in der Wiener Hofburg

Wien, 26. August 2013. Internationales und nationales Design zu Gast in Wien: von 14. bis 17. November werden im Rahmen der WOHNDESIGN® PURE VIENNA in der Wiener Hofburg Top-Brands & Design präsentiert. Die führende Lifestyle Messe überrascht in diesem Jahr mit einem neuen, reduzierten und fokussierenden Konzept – und einem neuen Datum.

17.10.2012

WOHNDESIGN Hofburg Vienna in Café Puls

17.10.2012

Das war die Wohndesign Hofburg Vienna 2012

Wohntrends, Design-Highlights, Star Designer …und vieles mehr…..

Wien, Oktober 2012. Bereits zum 17. Mal wurde von 11. - 14. Oktober 2012 im Rahmen der WOHNDESIGN® innovatives, zeitgenössisches Design und gehobene Wohnkultur in den opulenten Räumlichkeiten der ehemaligen Kaiserresidenz gezeigt.

11.09.2012

WOHNDESIGN® Hofburg Vienna 17. Festival des Wohnens vom 11. bis 14. Oktober in der Wiener Hofburg

Wien, 11. September 2012. Internationales und nationales Design sind wieder zu Gast in Wien: von 11. bis 14. Oktober ist die Wiener Hofburg bereits zum 17. Mal „Heimat“ der WOHNDESIGN Hofburg Vienna, Österreichs führender Lifestyle-Messe für hochwertiges Design und Wohnen.

Design erleben! Exklusives, zeitgenössisches Design und gehobene Wohnkultur beleben die barocken Räume der Wiener Hofburg. Die Begegnung von innovativen Möbelstudios und jungen Designern mit namhaften Marken und renommierten Herstellern auf ca. 7.000 m2 Ausstellungsfläche garantiert dem anspruchsvollem Publikum ein unvergleichlich spannendes und inspirierendes Lifestyle- und Designerlebnis.

07.03.2012

FINE ART Kurhaus Baden-Baden

Neue Messe für Kunst, Antiquitäten und Design startet zu Ostern 2013! Die Kur- und Kulturstadt Baden-Baden bekommt eine neue Messe für Kunst, Antiquitäten und Design.

Die „FINE ART Kurhaus Baden-Baden“ findet erstmals von 29. März bis 1. April 2013, parallel zu den neuen Osterfestspielen der Berliner Philharmoniker, in der traditionsreichen Stadt in Baden-Württemberg statt.

17.10.2011

Fashion meets Design oder: STYLE UP YOUR LIFE! goes WOHNDESIGN

Prachtvoller Catwalk und begeisterte Fashionistas

Wien, 15. Oktober 2011. Die Hofburg hat bereits viele Highlights in ihrer Geschichte erlebt, aber als Catwalk wurde sie bisher nur selten genutzt. In den wohl prachtvollsten Laufsteg Österreichs verwandelte sie sich gestern, Freitag, 14. Oktober, anlässlich der noch bis Sonntag stattfindenden Wohn- & Interior Design Messe WOHNDESIGN. STYLE UP YOUR LIFE!, Österreichs erste internationale Trendbibel, war eingeladen, die Hofburg zur Bühne für Fashion Feeling und Trends sowie prominente Fashionistas zu machen – was den beiden STYLE UP YOUR LIFE! Herausgeber Adi Weiss und Michael Lameraner wieder einmal beeindruckend gelang.

07.09.2011

Bilanz der 42. Messe für Kunst und Antiquitäten Hofburg Wien

Gemälde und Vintage-Schmuck lagen hoch im Kurs

Ein rundum erfreuliche Bilanz zog man auf der am Sonntag zu Ende gegangenen 42. Messe für Kunst und Antiquitäten in der Wiener Hofburg: ausgezeichnete Steigerungen und ein erfreulich interessiertes Publikum.

07.09.2011

Bilanz der 42. Messe für Kunst und Antiquitäten Hofburg Wien

Gemälde und Vintage-Schmuck lagen hoch im Kurs

Ein rundum erfreuliche Bilanz zog man auf der am Sonntag zu Ende gegangenen 42. Messe für Kunst und Antiquitäten in der Wiener Hofburg: ausgezeichnete Steigerungen und ein erfreulich interessiertes Publikum.