Springe zum Seiteninhalt

Artikel

Wiener Gemischter Satz aus dem Orangeriegarten

Die neue Location der ART VIENNA hat einiges zu bieten. Wussten Sie, dass hier sogar Wein angebaut wird? „Liesenpfennig“ heisst der historische Weingarten, der tatsächlich schon zu Zeiten der Habsburgermonarchie auf dem Areal der kaiserlichen Sommerresidenz bestand. Später in Vergessenheit geraten, wurde er 2009 von der Winzergruppe WienWein wiederbelebt. Gemäß der Tradition wachsen hier verschiedene Sorten bunt gemischt.

Imperialer Tropfen für den guten Zweck

Die Trauben für diesen speziellen Wein wachsen zur Gänze in der barocken Parkanlage von Schloss Schönbrunn. Der Weingarten mit rund 500 Stöcken besteht aus einer Vielfalt an Rebsorten: Grüner Veltliner, Riesling, Welschriesling, Neuburger, Weissburgunder, Zierfandler und Rotgipfler. Jedes Jahr zeichnet ein anderer WienWein Winzer für die Vinifikation verantwortlich. Eine Online-Auktion ist die einzige Möglichkeit, eine der raren Flaschen zu erhaschen. Der Reinerlös geht seit Beginn an das SOS-Kinderdorf in Wien.

Auf die gute Mischung kommt es an

Groß ist auch die Vielfalt an Kunstwerken, die im September in der Orangerie geboten wird: Kunst ab dem 19. Jahrhundert, vor allem aber Klassische Moderne und zeitgenössische Kunst, ergänzt durch hochwertiges Kunsthandwerk, Möbel und Design von 1900 bis in die Gegenwart und einer Sonderschau junger zeitgenössischer KünstlerInnen. Die ART VIENNA versammelt hervorragende österreichischen Galeristen und Händler, bereichert durch ausgesuchte internationale Aussteller.

ART VIENNA International Art Fair
Orangerie & Pflanzenorangerie Schönbrunn
16. - 18. September 2022
täglich 11 - 19 Uhr

 

zurück

Sponsoren